Leben

Jasmin Fischer, geboren 1976 in Duisburg. Magisterstudium an den Universitäten Leipzig und Binghamton (New York) in den Fächern Politikwissenschaft, Journalistik und Amerikanistik; währenddessen Praktika u.a. beim Bundespresseamt, United Nations Development Fund for Women (New Delhi, Indien), bei der Washington Times und verschiedenen Unternehmen.
 
Von 1993 bis 2001 freie Mitarbeit bei der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung, Berliner Zeitung, Leipziger Volkszeitung, Sächsischen Zeitung und der Washington Times.

Forschungsaufenthalte in New York, Promotion am Berliner John F.-Kennedy-Institut und freie Mitarbeit bei der Süddeutschen Zeitung und der WAZ in Nordrhein-Westfalen. 2002 WAZ-Volontariat mit einem Volontärspraktikum bei der amerikanischen Parlamentszeitung The Hill in Washington, D.C. Mittlerweile WAZ-Redakteurin und Korrespondentin verschiedener deutscher Tageszeitungen.